LETZTE MELDUNGEN

Einen dringenden Appell richtet Bürgermeister Lothar Bischof in der neuen Ausgabe von Schönhorst Aktuell an alle 18- bis 50jährigen in Schönhorst. Es geht um den Bestand unserer Freiwilligen Feuerwehr, der gefährdet ist, wenn sich nicht mehr Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner freiwillig für den Brandschutz und den Dienst an der Gemeinschaft einbringen. Weitere Themen in der Ausgabe Nummer 87 der Dorfzeitung sind unter anderem ein neuer Bericht aus Kolumbien, die Kanadagänse und die Müllsammelaktion im April. Sie finden Schönhorst Aktuell in Ihrem Briefkasten und auch hier auf der Homepage der Gemeinde, zum Nachlesen oder Download in Farbe. (26.02.2019)  

Frühlingsboten im Wiesengrund Fotos: Heidrun Kayser

Paradies für Blumenfreunde sind zurzeit die Knicks und Waldwege in Schönhorst. Vor allem die bekanntesten Vorboten des Frühlings, die Schneeglöckchen, sprießen überall wie noch nie in früheren Jahren, aber auch Krokusse und Winterlinge genießen schon die Februarsonne. Besonders viele Schneeglöckchen gibt es im Wiesengrund, am besten sichtbar auf der Seite des frisch auf den Stock gesetzten Knicks sowie unter den Laubbäumen gegenüber. Bei all der weißen Pracht kann man die Engländer verstehen. Bei ihnen soll ja jedes Frühjahr ein wahres Schneeglöckchen-Fieber ausbrechen, Snowdropmania genannt. Da werden die schönsten Exemplare gesucht, und Galanthophile (nach dem lateinischen Namen der Pflanze) zahlen immense Summen für die Zwiebeln. Also auf zur Schneeglöckchen-Weißröckchen-Safari, zur Suche nach dem schönsten Blütenteppich, auch wenn es nur für die Kamera ist. (25.02.2019)

Was fliegt denn da? Spaziergänger in unserem Dorf, - und es sind nicht nur die Hundebesitzer, die hier regelmäßig ihre Runden drehen – sind sich einig: Es gibt immer mehr Kanadagänse in und um Schönhorst herum. Vor allem gegen Abend sind sie zu beobachten, wie sie in wechselnden Formationen, immer wie eine riesige Eins mit einer Spitze vorweg, am Himmel vorbeiziehen. Ihr fast wie Jammern klingendes Schnattern begleitet den Zug. Näher betrachten kann man Kanadagänse am besten auf den Wiesen und an den Teichen von Steendiek und Bokseer Weg sowie am Ufer des Bothkamper Sees. Wo kommen diese großen Vögel eigentlich her? Ein Ornithologe hat für uns folgenden Text mit interessanten Zahlen geschrieben:

 

Immer häufiger sieht man bei uns kleinere Schwärme von Kanadagänsen. Die beeindruckend großen Vögel sind durch einen schwarzen Hals und Kopf und durch ein weißes Kinnband deutlich von der etwas kleineren Graugans zu unterscheiden. Weltweit ist die Kanadagans wohl die häufigste Gänseart. In Europa ist sie keine heimische Tierart, sondern ein sogenanntes Neozoon. Ursprünglich in Nordamerika beheimatet wurden sie im 17. Jahrhundert in Großbritannien und später auch in Schweden angesiedelt. In Schleswig-Holstein wurde die Art im Kieler Raum insbesondere im Freilichtmuseum Molfsee ausgesetzt und hat sich von dort seit den 1990er Jahren stark ausgebreitet. Über 700 Brutpaare gibt es inzwischen im Land. Bei der Wasservogelzählung im November 2018 hielten sich nach den Zahlen der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft (OAG) mindestens 2874 Kanadagänse in der östlichen Landeshälfte auf. (19.02.2019)

Kanadagänse am Steendiek: Verstehen sich auch mit "unseren" Pferden Fotos: Heidrun Kayser

Noch mehr Fotos von Schönhorster Kanadagänsen finden Sie hier in unserer Foto-Galerie

Die Januar-Ausgabe von Schönhorst Aktuell ist erschienen und wird gerade an die Haushalte verteilt. Unsere Dorfzeitung steckt wieder einmal voller interessanter Berichte, unter anderem über die Schönhorster Feuerwehr, die Treffen der Landfrauen, die Wandergruppe und über Menschen aus fernen Ländern, die bei uns wohnen, die hier studieren und unser Zusammensein bereichern. Ben aus Nepal zum Beispiel. Mehr in der druckfrischen Nummer 86. Sie finden Schönhorst aktuell in Ihrem Briefkasten und auch hier auf der Homepage der Gemeinde, zum Nachlesen oder Download in Farbe. (28.01.2019)

Chroniken unseres Dorflebens: Möchten Sie gerne wissen, wie die Königinnen und Könige beim letzten Schönhorster Dorffest hießen, wie der Lebende Adventskalender im Dezember 2018 verlief, wie das Weihnachtsreiten des Reit- und Fahrvereins Birkengrund? Oder wollen Sie noch mal nachlesen, wie die Ergebnisse für Schönhorst bei der Kommunalwahl im vergangenen Mai waren? Fotos anschauen von der Gedenkstunde zum Volkstrauertag? Alle Meldungen und Bilder, die im letzten Jahr auf schoenhorst.eu erschienen, sind in unser Archiv gewandert, Sie finden sie jetzt auf der Seite Letzte Meldungen / Archiv 2018. Und weil dies jedes Jahr geschieht, reicht diese Nachrichten-Sammlung aus dem Dorfleben von Schönhorst bis zurück ins Jahr 2010. Noch umfangreicher ist übrigens das Archiv unserer Dorfzeitung „Schönhorst Aktuell“. Es umfasst alle Ausgaben von der Nummer 1 vom April 2002 bis zur Nummer 85 vom Dezember 2018 in pdf-Dateien, siehe hier. (03.01.2019)

Wohin mit dem Weihnachtsbaum, wann wird er abgeholt? Wann beginnen in Schleswig-Holstein in diesem Jahr die Sommerferien? An welchem Tag ist eigentlich in Schönhorst 2019 die Sperrmüll-Abfuhr? Über diese und andere Termine in den kommenden Monaten informiert unser Terminkalender, der gerade aktualisiert wurde. Sie finden ihn wie immer hier sowie auch im Mitteilungskasten am Sprüttenhus. Demnächst auch mit weiteren Terminen, wobei wir für entsprechende Veranstaltungshinweise von Organisationen, Vereinen und Clubs dankbar sind. (02.01.2019)

UND DAS WETTER?