LETZTE MELDUNGEN

Schönhorst Aktuell ist neu erschienen. Die Ausgabe Nr. 91 unserer Dorfzeitung berichtet dieses Mal ausführlich in Wort und Bild über das "Ereignis des Jahres" in Schönhorst, das Dorffest vom 17. August. Weitere Themen sind unter anderem ein Ehe-Jubiläum in Schönhorst und das baldige Gemeindefest der Evangelischen Kirche in Flintbek. Sie finden Schönhorst Aktuell auch hier auf der Homepage der Gemeinde, zum Nachlesen oder Download, und zwar in Farbe. (30.08.2019)

Wahre Monster-Seifenblasen produzierten die Jüngsten. Fotos: Heidrun Kayser

Feuchtfröhlich ging es zu, beim Schönhorster Dorffest am Samstag, wobei sich das feucht auf die immer wiederkehrenden Regenschauer bezieht und nicht nur auf das Dorffest-Motto, das in diesem Jahr „Wasserspieltag“ hieß. Doch die Tropfen von oben konnten die frohe Stimmung beim Fest des Jahres in unserem Dorf nicht trüben, vor allem nicht die „Spiele rund ums Wasser“ für die Kinder. Da hatte die neue Dorffest-Organisatorin Christin Bligenthal vorher schon gebeten, wetterfeste Kleidung und Wechselwäsche für die Kids mitzubringen. Besonders begeistert waren die Kleinen dabei von einem ganz altmodischen Spiel, dem Seifenblasen. Wahre Wunderwerke wurden von ihnen mit Hilfe des bereitgestellten Seifenblasenstabs produziert. Für das leibliche Wohl sorgten auf dem Platz vor dem Sprüttenhus Hot Dogs und Getränke aller Art und  in der Halle das berühmte Kuchenbuffet mit Kaffee. Spannend bis zum Schluss war die von Christin organisierte und vorbereitete Tombola  für die Erwachsenen mit tollen Lospreisen, die von Ilona und Lothar Bischof gekonnt an die Gewinner übergeben wurden.

Bei der Siegerehrung der Kinderspiele wurden 2019 ausgezeichnet:

Altersgruppe 1-3 Jahre: Sophia Bligenthal und Linnéa Kappes

Altersgruppe 4-6 Jahre: Paul Kiel

Altersgruppe 7-9 Jahre: Mia Goldstein

Altersgruppe 10-13 Jahre: Louis Wiggering

Im Namen aller Besucher: Danke an Christin und die vielen Helfer (17.08.2019)

Siegerehrung: Die fünf Gewinner

                                     17. August 2019

     Heute ist Dorffest in Schönhorst!

Das schönste Fest des Jahres in unserem Dorf startet heute um 13.30 Uhr, und alle  starren gebannt zum Himmel: Wird das Wetter halten? Wird es noch mehr regnen?  Immerhin: Das Dorffest 2019 steht unter dem Motto „Wasserspieltag“. Hier noch einmal das Programm: Beginn ist um 13.30 Uhr auf dem Parkplatz „Pfefferberg“ beim Restaurant Mai Lan. Der dort startende Umzug durchs Dorf wird wieder vom Blasorchester des TSV Wankendorf begleitet. Um 14.00 Uhr findet die Begrüßung am Sprüttenhus statt, um 14.30 Uhr starten die Spiele für die Kinder „Rund ums Wasser“ sowie die große Tombola für die Erwachsenen, um 16.30 Uhr ist die Siegerehrung mit anschließender Preisverleihung und um 17.15 Uhr die Verteilung der Lospreise für die Erwachsenen. Das Dorffest geht gegen 18.00 Uhr zu Ende. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, zum Beispiel mit Kaffee und vielen selbst gebackenen Kuchen. Christin Bligenthal, die neue Organisatorin des traditionsreichen Schönhorster Dorffestes, bittet darum, die Häuser wie in den vergangenen Jahren festlich zu schmücken und für die Kinder wetterfeste Kleidung, Wechselwäsche oder Badezeug einzupacken, für alle Fälle. Wir wünschen allen ein fröhliches, wenn möglich sonniges Fest. (17.08.2019)

Nur noch Stunden sind es bis zum Samstag, dem 17. August, und damit zum schönsten Fest des Jahres in Schönhorst. Das Dorffest 2019 steht unter dem Motto „Wasserspieltag“. Beginn ist um 13.30 Uhr auf dem Parkplatz „Pfefferberg“ beim Restaurant Mai Lan. Der dort startende Umzug durchs Dorf wird wieder vom Blasorchester des TSV Wankendorf begleitet. Um 14.00 Uhr findet die Begrüßung am Sprüttenhus statt, um 14.30 Uhr starten die Spiele für die Kinder „Rund ums Wasser“ sowie die große Tombola für die Erwachsenen, um 16.30 Uhr ist die Siegerehrung mit anschließender Preisverleihung und um 17.15 Uhr die Verteilung der Lospreise für die Erwachsenen. Das Dorffest geht gegen 18.00 Uhr zu Ende. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, zum Beispiel mit Kaffee und selbst gebackenen Kuchen, verspricht Christin Bligenthal, die neue Organisatorin des traditionsreichen Schönhorster Dorffestes. Sie bittet darum, die Häuser wie in den vergangenen Jahren festlich zu schmücken und für die Kinder wetterfeste Kleidung, Wechselwäsche oder Badezeug einzupacken, für alle Fälle. Wir wünschen allen ein sonniges und fröhliches Fest. (16.08.2019)

Was wird denn da gebuddelt zurzeit hier im Dorf? Wie lange werden die Bauarbeiten und zeitweiligen Verkehrsbehinderungen noch dauern? Informationen darüber stehen in der Juli-Ausgabe von Schönhorst Aktuell, die heute an die Haushalte verteilt wurde. Weitere Themen in der Nummer 90 unserer kleinen Dorfzeitung sind unter anderem das Dorffest, Beschlüsse der Gemeindevertretung sowie Ferienangebote für Kinder im Reitstall Reimer. Sie finden Schönhorst Aktuell auch hier auf der Homepage der Gemeinde, zum Nachlesen oder Download in Farbe. (26.07.2019)

Dorffest Schönhorst am 17. August 2019: Sie haben die Einladung mit dem Programm und dem Anmeldezettel für die Kinderspiele verlegt? Kein Problem: Sie finden beides hier noch einmal. (Juli 2019) 

Schönhorst Aktuell ist neu erschienen. Die Ausgabe Nr. 89 unserer Dorfzeitung veröffentlicht noch einmal detailliert das Ergebnis der Europawahl 2019 vom 26. Mai, berichtet über die überdurchschnittliche Wahlbeteiligung von 72 Prozent und verrät auch den Namen der weitaus ältesten Wählerin im Wahllokal von Schönhorst: Irene Süppel, stolze 107 Jahre alt. Weitere Themen sind unter anderem das Dorffest am 17. August, der Hamburg-Ausflug der Wandergruppe und Veränderungen im Dorfbild. Sie finden Schönhorst Aktuell auch hier zum Nachlesen oder Download in Farbe. (17.06.2019)

Hurra, die Einladung zum Dorffest 2019 ist da, und damit haben wir es endlich schriftlich, dass das größte Fest in Schönhorst auch dieses Jahr wieder stattfindet, Christin Bligenthal sei Dank, die die Organisation übernommen hat. Auch die Spenden-Sammlerin MarionSchöning ist schon unterwegs, weitere Helferinnen und Helfer sowie Kuchenspender sind willkommen. Also: Samstag, 17. August 2019, rot anstreichen im Terminkalender. Das Dorffest beginnt wie gewohnt um 13.30 Uhr mit dem Treffen auf dem Parkplatz des Restaurants Mai Lan und dem Umzug durch die Straßen, angeführt vom Blasorchester TSV Wankendorf. Die Einladung mit dem Anmeldezettel für die Kinderspiele lag in Ihrem Briefkasten, Sie finden sie nebenstehend und unten noch mal zum Nachlesen oder Ausdrucken. (04.06.2019)

Anmeldezettel für Kinder

So wählte Schönhorst

Ergebnis der Europawahl am 26.Mai 2019 in Schönhorst

(Zahlen 2014 in Klammern)

243 Wahlberechtigte, wovon 28 die Briefwahl beantragten. Diese Stimmen werden im Briefwahlbezirk des Amtes zentral ausgezählt.

155 (118) Wähler  – 72 % Wahlbeteiligung

Gültige Stimmen

154

Stimmenzahl/Stimmenanteil    

CDU: 42   27,3 %  (44,9)       

SPD: 26   16,9 %  (24,6)        

Grüne: 29   18,8 %  (14,4)

AFD: 16   10,4 %  (4,2)

Die Linke: 6   3,9 %  (5,1)

FDP: 9   5,8 %  (1,7)

Piraten: 4   2,6 %  (0,9)

Tierschutz: 9   5,8 %  (3,4)

Familie        : 1   0,6 %

Die Partei: 4   2,6 %

Freie: 2  1,3 %

ÖDP: 2   1,3 %

Demokratie: 1   0,6 %

Humanisten: 1   0,6 %

Gesundheit: 2   1,3 %

Foto: Heidrun Kayser

Europaflagge über Schönhorst: In 21 von 28 EU-Mitgliedsstaaten wird heute abgestimmt. Die Wahl zum Europäischen Parlament ist in Deutschland in vollem Gange. In Schönhorst wird das Wahllokal im Sprüttenhus seit der Öffnung um 8.00 Uhr gut besucht, es schließt wie überall im Land um 18.00 Uhr. Mehr darüber wie unser Dorf wählte, im Lauf des Abends. (26.05.2019)

Die Fahne mit den zwölf goldenen Sternen auf blauem Hintergrund wurde in der Barkauer Straße fotografiert.

Druckfrisch im Briefkasten: Die neue Ausgabe von Schönhorst Aktuell ist gerade erschienen. Sie bringt einen Lichtblick für alle Freunde des Dorffestes: Es könnte am 17. August doch noch stattfinden! Christin Bligenthal hat sich bereit erklärt, die Organisation zu übernehmen wenn sich genügend Helfer finden, zum Beispiel fürs Spendensammeln, die Betreuung der Spiele, das Kuchenbuffet und mehr. Sie lädt für den 25. April um 20.00 Uhr zu einem Vorbereitungstreffen ins Mai Lan ein, macht dabei aber ganz klar: Nur wenn sich an diesem Abend genügend Aktive melden, findet das Dorffest statt. Weitere Themen der Ausgabe Nummer 88 unserer Dorfzeitung sind unter anderem die Sanierung der Regenwasserkanäle, die Müllsammelaktion, die Europawahl. Sie finden Schönhorst Aktuell auch hier auf der Homepage der Gemeinde, zum Nachlesen oder Download in Farbe. (02.04.2019)  

Einen dringenden Appell richtet Bürgermeister Lothar Bischof in der neuen Ausgabe von Schönhorst Aktuell an alle 18- bis 50jährigen in Schönhorst. Es geht um den Bestand unserer Freiwilligen Feuerwehr, der gefährdet ist, wenn sich nicht mehr Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner freiwillig für den Brandschutz und den Dienst an der Gemeinschaft einbringen. Weitere Themen in der Ausgabe Nummer 87 der Dorfzeitung sind unter anderem ein neuer Bericht aus Kolumbien, die Kanadagänse und die Müllsammelaktion im April. Sie finden Schönhorst Aktuell in Ihrem Briefkasten und auch hier auf der Homepage der Gemeinde, zum Nachlesen oder Download in Farbe. (26.02.2019)  

Frühlingsboten im Wiesengrund Fotos: Heidrun Kayser

Paradies für Blumenfreunde sind zurzeit die Knicks und Waldwege in Schönhorst. Vor allem die bekanntesten Vorboten des Frühlings, die Schneeglöckchen, sprießen überall wie noch nie in früheren Jahren, aber auch Krokusse und Winterlinge genießen schon die Februarsonne. Besonders viele Schneeglöckchen gibt es im Wiesengrund, am besten sichtbar auf der Seite des frisch auf den Stock gesetzten Knicks sowie unter den Laubbäumen gegenüber. Bei all der weißen Pracht kann man die Engländer verstehen. Bei ihnen soll ja jedes Frühjahr ein wahres Schneeglöckchen-Fieber ausbrechen, Snowdropmania genannt. Da werden die schönsten Exemplare gesucht, und Galanthophile (nach dem lateinischen Namen der Pflanze) zahlen immense Summen für die Zwiebeln. Also auf zur Schneeglöckchen-Weißröckchen-Safari, zur Suche nach dem schönsten Blütenteppich, auch wenn es nur für die Kamera ist. (25.02.2019)

Was fliegt denn da? Spaziergänger in unserem Dorf, - und es sind nicht nur die Hundebesitzer, die hier regelmäßig ihre Runden drehen – sind sich einig: Es gibt immer mehr Kanadagänse in und um Schönhorst herum. Vor allem gegen Abend sind sie zu beobachten, wie sie in wechselnden Formationen, immer wie eine riesige Eins mit einer Spitze vorweg, am Himmel vorbeiziehen. Ihr fast wie Jammern klingendes Schnattern begleitet den Zug. Näher betrachten kann man Kanadagänse am besten auf den Wiesen und an den Teichen von Steendiek und Bokseer Weg sowie am Ufer des Bothkamper Sees. Wo kommen diese großen Vögel eigentlich her? Ein Ornithologe hat für uns folgenden Text mit interessanten Zahlen geschrieben:

 

Immer häufiger sieht man bei uns kleinere Schwärme von Kanadagänsen. Die beeindruckend großen Vögel sind durch einen schwarzen Hals und Kopf und durch ein weißes Kinnband deutlich von der etwas kleineren Graugans zu unterscheiden. Weltweit ist die Kanadagans wohl die häufigste Gänseart. In Europa ist sie keine heimische Tierart, sondern ein sogenanntes Neozoon. Ursprünglich in Nordamerika beheimatet wurden sie im 17. Jahrhundert in Großbritannien und später auch in Schweden angesiedelt. In Schleswig-Holstein wurde die Art im Kieler Raum insbesondere im Freilichtmuseum Molfsee ausgesetzt und hat sich von dort seit den 1990er Jahren stark ausgebreitet. Über 700 Brutpaare gibt es inzwischen im Land. Bei der Wasservogelzählung im November 2018 hielten sich nach den Zahlen der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft (OAG) mindestens 2874 Kanadagänse in der östlichen Landeshälfte auf. (19.02.2019)

Kanadagänse am Steendiek: Verstehen sich auch mit "unseren" Pferden Fotos: Heidrun Kayser

Noch mehr Fotos von Schönhorster Kanadagänsen finden Sie hier in unserer Foto-Galerie

Die Januar-Ausgabe von Schönhorst Aktuell ist erschienen und wird gerade an die Haushalte verteilt. Unsere Dorfzeitung steckt wieder einmal voller interessanter Berichte, unter anderem über die Schönhorster Feuerwehr, die Treffen der Landfrauen, die Wandergruppe und über Menschen aus fernen Ländern, die bei uns wohnen, die hier studieren und unser Zusammensein bereichern. Ben aus Nepal zum Beispiel. Mehr in der druckfrischen Nummer 86. Sie finden Schönhorst aktuell in Ihrem Briefkasten und auch hier auf der Homepage der Gemeinde, zum Nachlesen oder Download in Farbe. (28.01.2019)

Chroniken unseres Dorflebens: Möchten Sie gerne wissen, wie die Königinnen und Könige beim letzten Schönhorster Dorffest hießen, wie der Lebende Adventskalender im Dezember 2018 verlief, wie das Weihnachtsreiten des Reit- und Fahrvereins Birkengrund? Oder wollen Sie noch mal nachlesen, wie die Ergebnisse für Schönhorst bei der Kommunalwahl im vergangenen Mai waren? Fotos anschauen von der Gedenkstunde zum Volkstrauertag? Alle Meldungen und Bilder, die im letzten Jahr auf schoenhorst.eu erschienen, sind in unser Archiv gewandert, Sie finden sie jetzt auf der Seite Letzte Meldungen / Archiv 2018. Und weil dies jedes Jahr geschieht, reicht diese Nachrichten-Sammlung aus dem Dorfleben von Schönhorst bis zurück ins Jahr 2010. Noch umfangreicher ist übrigens das Archiv unserer Dorfzeitung „Schönhorst Aktuell“. Es umfasst alle Ausgaben von der Nummer 1 vom April 2002 bis zur Nummer 85 vom Dezember 2018 in pdf-Dateien, siehe hier. (03.01.2019)

Wohin mit dem Weihnachtsbaum, wann wird er abgeholt? Wann beginnen in Schleswig-Holstein in diesem Jahr die Sommerferien? An welchem Tag ist eigentlich in Schönhorst 2019 die Sperrmüll-Abfuhr? Über diese und andere Termine in den kommenden Monaten informiert unser Terminkalender, der gerade aktualisiert wurde. Sie finden ihn wie immer hier sowie auch im Mitteilungskasten am Sprüttenhus. Demnächst auch mit weiteren Terminen, wobei wir für entsprechende Veranstaltungshinweise von Organisationen, Vereinen und Clubs dankbar sind. (02.01.2019)

UND DAS WETTER?